Ambrose Bierce: An occurrence at Owl Creek Bridge

An-occurence-at-owl-creek-bridge-Ambrose-Bierce-4

An occurrence at Owl Creek Bridge Zwischenfall auf der Eulenfluss-Brücke
A man stood upon a railroad bridge in northern Alabama, looking down into the swift water twenty feet below. The man’s hands were behind his back, the wrists bound with a cord. A rope closely encircled his neck. It was attached to a stout cross-timber above his head and the slack fell to the level of his knees. Ein Mann stand auf einer Eisenbahnbrücke im nördlichen Alabama, nach unten, in das schnelle Wasser, zwanzig Fuß tiefer schauend. Die Hände des Mannes waren hinter seinem Rücken, die Handgelenke mit einer Schnur zusammen gebunden. Ein Seil umkreiste seinen Hals eng. Es wurde an einem dicken Querholz über dem Kopf befestigt und der Durchhang fiel bis auf die Höhe seiner Knie.
Some loose boards laid upon the ties supporting the rails of the railway supplied a footing for him and his executioners—two private soldiers of the Federal army, directed by a sergeant who in civil life may have been a deputy sheriff. Einige lose Bretter lagen auf den Verbindungen der Eisenbahnschienen und sorgten für einen besseren Stand für ihn und seine Henker – zwei Gefreite der Bundesarmee, von einem Unteroffizier angeführt, der im zivilen Leben ein Hilfsscheriff hätte sein können.
At a short remove upon the same temporary platform was an officer in the uniform of his rank, armed. He was a captain. A sentinel at each end of the bridge stood with his rifle in the position known as „support,“ that is to say, vertical in front of the left shoulder, the hammer resting on the forearm thrown straight across the chest—a formal and unnatural position, enforcing an erect carriage of the body. It did not appear to be the duty of these two men to know what was occurring at the center of the bridge; they merely blockaded the two ends of the foot planking that traversed it. In der Nähe, auf derselben temporären Plattform, war ein Offizier in der Uniform seines Ranges, bewaffnet. Er war ein Kapitän. An jedem Ende der Brücke stand ein Wachposten mit seinem Gewehr, in der Position als „Bereitschaft“ bekannt, das heisst, senkrecht vor der linken Schulter, der Schlagkolben auf dem Unterarm ruhend, quer über die Brust geworfen – eine formale und unnatürliche Position, die eine aufrechte Haltung des Körpers erfordert. Wissen was in der Mitte der Brücke vor sich ging, schien nicht die Pflicht dieser beiden Männer zu sein; sie blockierten lediglich die zwei Enden des Fußweges, der sie durchquerte.
Beyond one of the sentinels nobody was in sight; the railroad ran straight away into a forest for a hundred yards, then, curving, was lost to view. Doubtless there was an outpost farther along. Jenseits der Wächter war niemand zu sehen; die Eisenbahnschienen führten etwa hundert Meter geradewegs in einen Wald und verschwanden dann geschwungen aus der Sicht. Zweifellos gab es später einen weiteren Außenposten.
An-occurrence-at-the-owl-creek-bridge-Kanonen
The other bank of the stream was open ground—a gentle slope topped with a stockade of vertical tree trunks, loopholed for rifles, with a single embrasure through which protruded the muzzle of a brass cannon commanding the bridge. Das andere Ufer des Baches bestand aus einer offenen Ebene – eine leichte Steigung, belegt mit einer Palisade vertikaler Baumstämme mit Schlupflöchern für Gewehre mit einem einzigen Führungsschacht, durch das die Mündung einer durch die Brücke kommandierten Messingkanone ragte.
Midway up the slope between the bridge and fort were the spectators—a single company of infantry in line, at „parade rest,“ the butts of their rifles on the ground, the barrels inclining slightly backward against the right shoulder, the hands crossed upon the stock. Auf halbem Wege des Hanges, zwischen der Brücke und dem Fort waren die Observatoren – eine einzige Infanteriekompanie in einer Linie, in „Rührt-Euch-Stellung“, die Gewehrkolben auf dem Boden, die Rohre leicht nach hinten an der rechten Schulter gelehnt, die Hände über dem Griff gekreuzt.
A lieutenant stood at the right of the line, the point of his sword upon the ground, his left hand resting upon his right. Excepting the group of four at the center of the bridge, not a man moved. Ein Leutnant stand an der rechten Seite der Linie, die Spitze seines Schwertes auf dem Boden, seine linke Hand auf der Rechten ruhend. Mit Ausnahme der Vierer-Gruppe in der Mitte der Brücke, rührte sich kein Mann.
The company faced the bridge, staring stonily, motionless. The sentinels, facing the banks of the stream, might have been statues to adorn the bridge. The captain stood with folded arms, silent, observing the work of his subordinates, but making no sign. Die Kompanie starrte steinern in Richtung Brücke, regungslos. Die Wachposten, mit Blick auf die Ufer des Baches, könnten Statuen zum Schmücken der Brücke sein. Der Kapitän stand mit verschränkten Armen, still, die Arbeit seiner Untergebenen beobachtend, aber ohne Zeichen zu geben.
Death is a dignitary who when he comes announced is to be received with formal manifestations of respect, even by those most familiar with him. In the code of military etiquette silence and fixity are forms of deference. Der Tod ist ein Würdenträger, der, wenn er angekündigt kommt, mit offiziellem Respekt zu empfangen ist, auch von jenen, die die meiste Erfahrung mit ihm haben. Im Kodex der militärischen Etikette, sind Stille und Starre Formen der Ehrerbietung.
The man who was engaged in being hanged was apparently about thirty-five years of age. He was a civilian, if one might judge from his habit, which was that of a planter. His features were good—a straight nose, firm mouth, broad forehead, from which his long, dark hair was combed straight back, falling behind his ears to the collar of his well fitting frock coat. Der Mann, der sich darauf vorbereitete gehängt zu werden, war dem Anschein nach etwa 35 Jahre alt. Er war ein Zivilist, wenn man nach seinen Gewohnheiten, die die eines Siedlers waren, beurteilen sollte. Seine Gesichtszüge waren gut anzusehen – eine gerade Nase, fester Mund, breite Stirn, von der aus seine langen, dunklen Haare glatt nach hinten gekämmt waren, hinter die Ohren auf den Kragen und seinen gut sitzenden Gehrock fielen.
He wore a moustache and pointed beard, but no whiskers; his eyes were large and dark gray, and had a kindly expression which one would hardly have expected in one whose neck was in the hemp. Evidently this was no vulgar assassin. The liberal military code makes provision for hanging many kinds of persons, and gentlemen are not excluded. Er trug einen Schnurrbart und Spitzbart, aber keinen Backenbart; seine Augen waren groß und dunkelgrau und hatten einen freundlichen Ausdruck, den man kaum von jemandem erwarten würde, dessen Hals in einer Hanfschlinge steckte. Offensichtlich war dies kein gemeiner Attentäter. Der liberale Militärkodex sieht das Hängen von verschiedenen Arten von Personen vor und Gentleman sind nicht ausgenommen.
The preparations being complete, the two private soldiers stepped aside and each drew away the plank upon which he had been standing. The sergeant turned to the captain, saluted and placed himself immediately behind that officer, who in turn moved apart one pace. Die Vorbereitungen abgeschlossen, traten die beiden Gefreiten beiseite und jeder zog das Brett zur Seite, auf dem er gestanden hatte. Der Unteroffizier wandte sich an den Kapitän, salutierte und stellte sich zugleich hinter den Offizier, der sich wiederum einen Schritt wegbewegte.
These movements left the condemned man and the sergeant standing on the two ends of the same plank, which spanned three of the cross-ties of the bridge. The end upon which the civilian stood almost, but not quite, reached a fourth. This plank had been held in place by the weight of the captain; it was now held by that of the sergeant. Diese Bewegungen ließen den Verurteilten und den Unteroffizier, je auf einem der beiden Enden derselben Planke stehen, die über drei Querbalken der Brücke reichte. Das Ende, auf dem der Zivilist stand reichte fast, aber nicht ganz, bis an den Vierten. Dieses Brett wurde durch das Gewicht des Kaptitän an Ort und Stelle gehalten; nun wurde es durch das Gewicht des Unteroffiziers gehalten.
At a signal from the former the latter would step aside, the plank would tilt and the condemned man go down between two ties. The arrangement commended itself to his judgement as simple and effective. His face had not been covered nor his eyes bandaged. Auf das Signal des Ersten hin, würde der Zweite zur Seite treten, der Balken würde kippen und der Verurteilte zwischen zwei Knoten untergehen. Der Aufbau schien seinem Urteil nach einfach und effektiv zu sein. Sein Gesicht war nicht abgedeckt, noch seine Augen verbunden.
An-occurrence-at-the-owl-creek-bridge-Fluss-2
He looked a moment at his „unsteadfast footing,“ then let his gaze wander to the swirling water of the stream racing madly beneath his feet. A piece of dancing driftwood caught his attention and his eyes followed it down the current. How slowly it appeared to move! What a sluggish stream! Er sah einen Moment auf seinen unfesten Stand, dann ließ er seinen Blick auf das wirbelnde Wasser des Baches wandern, das wie wild unter seinen Füßen strömte. Ein tanzendes Stück Treibholz ergriff seine Aufmerksamkeit und sein Blick folgte ihm den Strom hinunter. Wie langsam es sich zu bewegen schien! Was für ein träger Strom!
He closed his eyes in order to fix his last thoughts upon his wife and children. The water, touched to gold by the early sun, the brooding mists under the banks at some distance down the stream, the fort, the soldiers, the piece of drift—all had distracted him. And now he became conscious of a new disturbance. Er schloss die Augen, um seine letzten Gedanken auf seine Frau und Kinder zu lenken. Das Wasser schimmerte golden in der frühen Sonne, in einiger Entfernung den Strom hinab, brütender Nebel unter den Wällen, das Fort, die Soldaten, ein Stück Treibholz – alles hatte ihn abgelenkt. Und jetzt wurde er einer neuen Ablenkung bewusst.
Striking through the thought of his dear ones was sound which he could neither ignore nor understand, a sharp, distinct, metallic percussion like the stroke of a blacksmith’s hammer upon the anvil; it had the same ringing quality. Die Gedanken an seine Lieben unterbrach ein Geräusch, das er weder ignorieren noch verstehen konnte, eine scharfes, eigenartiges, metallisches Schlagzeug, wie der Schlag eines Schmiedhammers auf den Amboss; es hatte die gleiche Klangqualität.
He wondered what it was, and whether immeasurably distant or near by— it seemed both. Its recurrence was regular, but as slow as the tolling of a death knell. He awaited each new stroke with impatience and—he knew not why—apprehension. Er fragte sich, was es war, und ob es unermesslich weit entfernt oder in der Nähe war – es schien beides zugleich. Seine Wiederkehr war regelmäßig, aber so langsam wie das Läuten einer Totenglocke. Er erwartete jeden neuen Schlag mit Ungeduld und – nicht wissend warum – einer dunklen Vorahnung.
The intervals of silence grew progressively longer; the delays became maddening. With their greater infrequency the sounds increased in strength and sharpness. They hurt his ear like the trust of a knife; he feared he would shriek. What he heard was the ticking of his watch. Die Intervalle der Stille wurden immer länger; die Verzögerungen waren zum Verrücktwerden. Mit ihrer steigenden Seltenheit, wuchsen die Töne in Kraft und Schärfe. Sie schmerzten in seinen Ohren wie die Klinge eines Messers; er fürchtete, er würde aufschreien. Was er hörte, war das Ticken seiner Uhr.
He unclosed his eyes and saw again the water below him. „If I could free my hands,“ he thought, „I might throw off the noose and spring into the stream. By diving I could evade the bullets and, swimming vigorously, reach the bank, take to the woods and get away home. My home, thank God, is as yet outside their lines; my wife and little ones are still beyond the invader’s farthest advance.“ Er öffnete seine Augen und sah wieder das Wasser unter sich. „Wenn ich meine Hände befreien könnte“ dachte er „würde es möglich sein die Schlinge abzuwerfen und in den Flussstrom zu springen. Durchs Tauchen und kräftiges Schwimmen könnte ich den Kugeln ausweichen, das Flussufer erreichen und durch den Wald nach Hause fliehen. Mein Haus, Gott sei Dank, ist noch außerhalb ihrer Linien, meine Frau und die Kleinen sind immer noch hinter dem weitesten Vormarsch des Eindringlings .“
As these thoughts, which have here to be set down in words, were flashed into the doomed man’s brain rather than evolved from it the captain nodded to the sergeant. The sergeant stepped aside. Als diese Gedanken, die hier in Worte gefasst werden, im Kopf des Todeskandidaten auftauchten, anstatt aus ihm herauszukommen, nickte der Kapitän zum Unteroffizier. Der Unteroffizier trat zur Seite.

An-occurence-at-owl-creek-bridge-Ambrose-Bierce-3

II II
Peyton Farquhar was a well to do planter, of an old and highly respected Alabama family. Being a slave owner and like other slave owners a politician, he was naturally an original secessionist and ardently devoted to the Southern cause. Peyton Farquhar war ein aussichtsreicher Siedler einer alten und angesehenen Familie aus Alabama. Als Sklavenbesitzer, und wie andere Sklavenbesitzer auch, war er Politiker, naturgemäß ein Sezessionist und leidenschaftlich dem südlichen Anliegen gewidmet.
Circumstances of an imperious nature, which it is unnecessary to relate here, had prevented him from taking service with that gallant army which had fought the disastrous campaigns ending with the fall of Corinth, and he chafed under the inglorious restraint, longing for the release of his energies, the larger life of the soldier, the opportunity for distinction. Umstände gebieterischer Natur, die es unnötig ist hier zu erörtern, hatten ihn daran gehindert seinen Dienst mit jener tapfere Armee anzutreten, die die katastrophalen Kampagnen bekämpfte, die mit dem Fall der Korinth endeten und er rieb sich auf unter der unrühmlichen Zurückhaltung, sich sehnend nach der Befreiung seiner Energie, des bedeutungsvolleren Lebens eines Soldaten, der Möglichkeit sich hervorzuheben.
That opportunity, he felt, would come, as it comes to all in wartime. Meanwhile he did what he could. No service was too humble for him to perform in the aid of the South, no adventure too perilous for him to undertake if consistent with the character of a civilian who was at heart a soldier, and who in good faith and without too much qualification assented to at least a part of the frankly villainous dictum that all is fair in love and war. Diese Gelegenheit, das fühlte er, würde kommen, wie sie zu allen in Kriegszeiten kommt. In der Zwischenzeit tat er was er konnte. Keine Arbeit war ihm zur Unterstützung des Südens zu nieder, kein Abenteuer zu gefährlich, wenn es im Einklang mit dem Charakter eines Zivilisten, der im Herzen ein Soldat war und der in gutem Glauben und ohne zu viel Ausbildung, zumindest teilweise dem niederträchtigen Ausspruch zustimmte, dass im Krieg und in der Liebe alle Mittel erlaubt sind.
One evening while Farquhar and his wife were sitting on a rustic bench near the entrance to his grounds, a gray-clad soldier rode up to the gate and asked for a drink of water. Mrs. Farquhar was only too happy to serve him with her own white hands. While she was fetching the water her husband approached the dusty horseman and inquired eagerly for news from the front. Eines Abends, als Farquhar und seine Frau auf einer rustikalen Bank nahe dem Eingang zu seinem Grundstück saßen, ritt ein grau gekleideter Soldat ans Tor und bat um ein Glas Wasser. Mrs. Farquhar war allzu glücklich, ihm, mit ihren eigenen weißen Händen, dienen zu können. Während sie das Wasser holte, näherte sich ihr Mann dem staubigen Reiter und erkundigte sich eifrig nach Nachrichten von der Front.
„The Yanks are repairing the railroads,“ said the man, „and are getting ready for another advance. They have reached the Owl Creek bridge, put it in order and built a stockade on the north bank. The commandant has issued an order, which is posted everywhere, declaring that any civilian caught interfering with the railroad, its bridges, tunnels, or trains will be summarily hanged. I saw the order.“ „Die Yanks reparieren die Eisenbahnen“ sagte der Mann „und machen sich für einen weiteren Vorstoß bereit. Sie haben die Owl Creek Brücke erreicht, sie in Ordnung gebracht und eine Palisade am Nordufer gebaut. Der Kommandant hat einen Auftrag erteilt, der überall ausgeschrieben wurde und besagt, dass jeder Zivilist, der dabei ergriffen wird sich in die Arbeiten an den Bahnlinien, ihren Brücken, Tunneln oder Zügen einzumischen, ohne Gericht erhängt wird. Ich habe den Befehl gesehen.“
„How far is it to the Owl Creek bridge?“ Farquhar asked. „About thirty miles.“ „Is there no force on this side of the creek?“ „Only a picket post half a mile out, on the railroad, and a single sentinel at this end of the bridge.“ „Wie weit ist es zu der Owl-Creek-Brücke?“ fragte Farquhar. „Ungefähr 30 Meilen.“ „Gibt es kein Militär auf dieser Seite des Baches?“ „Nur ein Vorposten eine halbe Meile auswärts, auf den Bahnschienen und einen einzigen Wachtposten an diesem Ende der Brücke.“
„Suppose a man—a civilian and student of hanging—should elude the picket post and perhaps get the better of the sentinel,“ said Farquhar, smiling, „what could he accomplish?“ „Nehmen wir an – ein Zivilist und Schüler im Hängen – würde den Vorposten umgehen und vielleicht den Wächter überwinden“ sagte Farquhar lächelnd „was könnte er bewirken?“
The soldier reflected. „I was there a month ago,“ he replied. „I observed that the flood of last winter had lodged a great quantity of driftwood against the wooden pier at this end of the bridge. It is now dry and would burn like tinder.“ Der Soldat dachte nach. „Ich war vor einem Monat dort“ antwortete er. „Ich sah, dass die Flut des letzten Winters eine große Menge von Treibholz gegen das hölzerne Pier an diesem Ende der Brücke gehäuft hatte. Jetzt ist es trocken und würde wie Zunder brennen.“
The lady had now brought the water, which the soldier drank. He thanked her ceremoniously, bowed to her husband and rode away. An hour later, after nightfall, he repassed the plantation, going northward in the direction from which he had come. He was a Federal scout. Die Dame brachte nun das Wasser, das der Soldat trank. Er dankte ihr feierlich, verneigte sich vor ihrem Mann und ritt davon. Eine Stunde später, nach Einbruch der Dunkelheit, kam er wieder an der Plantage vorbei, er ging in Richtung Norden, von wo er gekommen war. Er war ein Bundesauskundschafter.
An-occurrence-at-the-owl-creek-bridge-Kanone 2
III III
As Peyton Farquhar fell straight downward through the bridge he lost consciousness and was as one already dead. From this state he was awakened—ages later, it seemed to him—by the pain of a sharp pressure upon his throat, followed by a sense of suffocation. Als Peyton Farquhar geradewegs nach unten durch die Brücke fiel, verlor er das Bewusstsein und war bereits wie tot. Aus diesem Zustand wurde er, wie es ihm schien, Ewigkeiten später durch den Schmerz eines starken Drucks auf den Hals geweckt, gefolgt von einem Gefühl des Erstickens.
Keen, poignant agonies seemed to shoot from his neck downward through every fiber of his body and limbs. These pains appeared to flash along well defined lines of ramification and to beat with an inconceivably rapid periodicity. They seemed like streams of pulsating fire heating him to an intolerable temperature. Heftig schmerzende Qualen schienen von seinem Hals aus nach unten, in jede Faser seines Körpers und der Glieder zu schießen. Die Schmerzen wikten scheinbar entlang wohl definierter Linien und Verzweigungen und pochten mit einer unfassbar schnellen Häufigkeit. Sie fühlten sich wie Ströme von pulsierendem Feuer an, die ihn zu einer unerträglicher Temperatur erhitzten.
As to his head, he was conscious of nothing but a feeling of fullness—of congestion. These sensations were unaccompanied by thought. The intellectual part of his nature was already effaced; he had power only to feel, and feeling was torment. In Bezug auf seinen Kopf, war er nichts anderem als einem Gefühl der Fülle – des Blutandranges bewusst. Diese Empfindungen waren nicht von Gedanken begleitet. Der intellektuelle Teil seiner Natur war bereits ausgelöscht; ihm blieb nur noch die Fähigkeit zu fühlen und Gefühl war Qual.
He was conscious of motion. Encompassed in a luminous cloud, of which he was now merely the fiery heart, without material substance, he swung through unthinkable arcs of oscillation, like a vast pendulum. Ihm waren Bewegungen bewusst. Von einer Lichtwolke umgeben, von der er jetzt lediglich das feurige Herz war, ohne materielle Substanz, schaukelte er undenkbare Schwungbögen, wie ein riesiges Pendel.
Then all at once, with terrible suddenness, the light about him shot upward with the noise of a loud splash; a frightful roaring was in his ears, and all was cold and dark. The power of thought was restored; he knew that the rope had broken and he had fallen into the stream. Dann auf einmal, mit schrecklicher Plötzlichkeit, schoss das Licht über ihm nach oben mit dem Geräusch eines lauten Platschens; ein schreckliches Brüllen war in seinen Ohren, und alles war kalt und dunkel. Die Kraft zu denken war wiederhergestellt; er wusste, dass das Seil gerissen und er in den Bach gefallen war.
There was no additional strangulation; the noose about his neck was already suffocating him and kept the water from his lungs. To die of hanging at the bottom of a river!—the idea seemed to him ludicrous. He opened his eyes in the darkness and saw above him a gleam of light, but how distant, how inaccessible! Es gab keine zusätzliche Strangulation; die Schlinge um den Hals würgte ihn bereits und hielt das Wasser davon ab in die Lungen zu laufen. Durchs Erhängen auf dem Grund eines Flusses sterben! – die Idee schien ihm lächerlich. Er öffnete die Augen in der Dunkelheit und sah ein Lichtschein über sich, aber wie weit entfernt, wie unerreichbar!
He was still sinking, for the light became fainter and fainter until it was a mere glimmer. Then it began to grow and brighten, and he knew that he was rising toward the surface—knew it with reluctance, for he was now very comfortable. „To be hanged and drowned,“ he thought, „that is not so bad; but I do not wish to be shot. No; I will not be shot; that is not fair.“ Er sank noch immer und das Licht wurde schwächer und schwächer, bis es nur noch ein Schimmer war. Dann begann es zu wachsen und sich zu erhellen und er wusste, dass er in Richtung der Oberfläche aufstieg – er nahm es mit widerwillen wahr, denn ihm war es jetzt sehr bequem. „Gehängt und ertränkt zu werden“ dachte er „das ist nicht so schlimm, aber ich möchte nicht erschossen werden. Nein. Ich werde nicht erschossen werden; Das ist nicht fair.“
An-occurrence-at-the-owl-creek-bridge-Unter-Wasser
He was not conscious of an effort, but a sharp pain in his wrist apprised him that he was trying to free his hands. He gave the struggle his attention, as an idler might observe the feat of a juggler, without interest in the outcome. Er war sich seiner Anstrengung nicht bewusst, aber ein starker Schmerz in seinem Handgelenk ließ ihn wissen, dass er versuchte, seine Hände zu befreien. Er gab dem Kampf seine Aufmerksamkeit, wie ein Müßiggänger das Kunststück eines Jongleurs betrachten würde, ohne Interesse am Ergebnis.
What splendid effort!—what magnificent, what superhuman strength! Ah, that was a fine endeavor! Bravo! Was für eine großartige Bemühung! – welch prachtvolle, welch übermenschliche Kraft! Ah, das war ein feines Unterfangen! Bravo!
The cord fell away; his arms parted and floated upward, the hands dimly seen on each side in the growing light. He watched them with a new interest as first one and then the other pounced upon the noose at his neck. Die Leine fiel ab; seine Arme trennten sich und schwebten nach oben, die Hände waren schwach auf jeder Seite des stärker werdenden Lichtes zu sehen. Er beobachtete sie mit einem neuen Interesse, als zuerst eine und dann die andere auf die Schlinge um seinen Hals stürzte.
They tore it away and thrust it fiercely aside, its undulations resembling those of a water snake. „Put it back, put it back!“ He thought he shouted these words to his hands, for the undoing of the noose had been succeeded by the direst pang that he had yet experienced. Sie rissen sie weg und stießen sie heftig zur Seite, ihre Wellenformen ähnelten einer Wasserschlange. „Legt Sie zurück, legt sie zurück!“ Er dachte, er würde diese Worte zu seinen Händen rufen, denn auf das Öffnen der Schlinge folgte der schlimmste Schmerz, den er je erlebt hatte.
His neck ached horribly; his brain was on fire, his heart, which had been fluttering faintly, gave a great leap, trying to force itself out at his mouth. His whole body was racked and wrenched with an insupportable anguish! Sein Hals schmerzte fürchterlich; sein Gehirn brannte, sein Herz, das schwach geflattert hatte, machte einen großen Sprung und versuchte sich aus seinem Mund zu zwängen. Sein ganzer Körper war schmerzerfüllt und durch eine unerträgliche Qual verzerrt!
But his disobedient hands gave no heed to the command. They beat the water vigorously with quick, downward strokes, forcing him to the surface. Aber seine ungehorsamen Hände gaben auf das Kommando nicht acht. Sie schlugen energisch mit schnellen nach unten gerichteten Stößen in das Wasser, was ihn an die Oberfläche drückte.
He felt his head emerge; his eyes were blinded by the sunlight; his chest expanded convulsively, and with a supreme and crowning agony his lungs engulfed a great draught of air, which instantly he expelled in a shriek! Er fühlte wie sein Kopf auftauchte; seine Augen waren vom Sonnenlicht geblendet; seine Brust dehnte sich krampfhaft aus und mit größter, krönender Qual füllten sich seine Lungen mit einem großen Luftzug, den er sofort wieder mit einem Aufschrei ausstieß!
He was now in full possession of his physical senses. They were, indeed, preternaturally keen and alert. Something in the awful disturbance of his organic system had so exalted and refined them that they made record of things never before perceived. Nun war er im Vollbesitz seiner körperlichen Sinne. Sie waren wahrhaftig ausgesprochen wach und alarmiert. Etwas hat sie, in dem schrecklichen Tumult seines organischen Systems, derart erweckt und verfeinert, dass sie niemals zuvor wahrgenommene Dinge erfassten.
He felt the ripples upon his face and heard their separate sounds as they struck. He looked at the forest on the bank of the stream, saw the individual trees, the leaves and the veining of each leaf—he saw the very insects upon them: the locusts, the brilliant bodied flies, the gray spiders stretching their webs from twig to twig. Er spürte die Wellen auf seinem Gesicht und hörte ihr jeweiliges Rauschen, wenn sie aufschlugen. Er schaute auf den Wald am Flussufer, sah einzelne Bäume, die Blätter und die Adern eines jeden Blattes – er sah sogar die Insekten auf ihnen: Die Heuschrecken, die Fliegen mit glänzendem Körper, die grauen Spinnen, wie sie ihr Netz von Zweig zu Zweig spinnen.
He noted the prismatic colors in all the dewdrops upon a million blades of grass. The humming of the gnats that danced above the eddies of the stream, the beating of the dragon flies‘ wings, the strokes of the water spiders‘ legs, like oars which had lifted their boat—all these made audible music. A fish slid along beneath his eyes and he heard the rush of its body parting the water. Er bemerkte die Regenbogenfarben auf all den Tautropfen, die auf einer Million Grashalme waren. Das Summen der Mücken, die über den Rändern des Flusses tanzten, das Schlagen der Libellenflügel, die Hübe der Wasserspinnenbeine, wie Ruder, die ihr Boot in die Luft gehoben hatten – all diese, machten hörbare Musik. Ein Fisch glitt unter seinen Augen entlang und er hörte den Schub seines Körpers, der das Wasser teilte.
He had come to the surface facing down the stream; in a moment the visible world seemed to wheel slowly round, himself the pivotal point, and he saw the bridge, the fort, the soldiers upon the bridge, the captain, the sergeant, the two privates, his executioners. They were in silhouette against the blue sky. Er kam mit dem Gesicht, Fluss abwärts zur Oberfläche; kurzerhand schien sich seine sichtbare Welt langsam um ihn als Dreh- und Angelpunkt herumzudrehen und er sah die Brücke, das Fort, die Soldaten auf der Brücke, den Kapitän, den Unteroffizier, die zwei Gefreiten, seine Henker.
They were in silhouette against the blue sky. They shouted and gesticulated, pointing at him. The captain had drawn his pistol, but did not fire; the others were unarmed. Their movements were grotesque and horrible, their forms gigantic. Sie waren Silhouetten vor dem blauen Himmel. Sie riefen und gestikulierten, während sie auf ihn zeigten. Der Kapitän hatte seine Pistole gezogen, feuerte sie aber nicht ab; die anderen waren unbewaffnet. Ihre Bewegungen waren grotesk und schrecklich, ihre Formen gigantisch.
Suddenly he heard a sharp report and something struck the water smartly within a few inches of his head, spattering his face with spray. He heard a second report, and saw one of the sentinels with his rifle at his shoulder, a light cloud of blue smoke rising from the muzzle. Plötzlich hörte er ein scharfes Zischen und etwas schlug ganz in der Nähe seines Kopfes in das Wasser, das ihm ins Gesicht spritzte. Er hörte ein zweites Zischen und sah einen der Wachposten mit seinem Gewehr auf der Schulter, eine leichte Wolke blauen Rauches stieg aus der Gewehrmündung.
The man in the water saw the eye of the man on the bridge gazing into his own through the sights of the rifle. He observed that it was a gray eye and remembered having read that gray eyes were keenest, and that all famous marksmen had them. Nevertheless, this one had missed. Der Mann im Wasser sah das Auge des Mannes auf der Brücke, wie es durch das Visier der Waffe in seines starrte. Er bemerkte, dass es ein graues Auge war und erinnerte sich gelesen zu haben, dass graue Augen die schärfsten waren und das alle berühmten Schützen sie hatten. Dennoch, dieser hatte ihn nicht getroffen.
An-occurrence-at-the-owl-creek-bridge-Visier
A counter-swirl had caught Farquhar and turned him half round; he was again looking at the forest on the bank opposite the fort. The sound of a clear, high voice in a monotonous singsong now rang out behind him and came across the water with a distinctness that pierced and subdued all other sounds, even the beating of the ripples in his ears. Ein Wirbel hatte Farquhar gefangen und drehte ihn halb um; sein Blick war wieder auf den Wald am Ufer gegenüber des Fortes gerichtet. Der Klang einer klaren, hohen Stimme in einem monotonen Singsang erklang jetzt hinter ihm und kam mit einer Klarheit über das Wasser, die alle anderen Geräusche durchbohrte und dämpfte, sogar das Schlagen der Wellen in seinen Ohren.
Although no soldier, he had frequented camps enough to know the dread significance of that deliberate, drawling, aspirated chant; the lieutenant on shore was taking a part in the morning’s work. How coldly and pitilessly—with what an even, calm intonation, presaging, and enforcing tranquility in the men—with what accurately measured interval fell those cruel words: Obwohl er kein Soldat war, so hatte er oft genug Militärlager gesehen, um die fürchterliche Bedeutung dieses einstudierten, affektierten, aspirierten Rufes zu kennen; der Leutnant an Land nahm an der Arbeit an diesem Morgen teil. Wie kalt und unbarmherzig – mit welch gleichtöniger, ruhiger Intonation, Ruhe in den Männern prophezeiend und erzwingend, mit welch akkurat gemessenen Intervallen diese grausamen Worte fielen:
„Company!… Attention!… Shoulder arms!… Ready!… Aim!… Fire!“ „Kompanie! … Achtung!… Schultert das Gewehr! … Fertig! … Ziel! … Feuer!“
Farquhar dived—dived as deeply as he could. The water roared in his ears like the voice of Niagara, yet he heard the dull thunder of the volley and, rising again toward the surface, met shining bits of metal, singularly flattened, oscillating slowly downward. Farquhar tauchte – tauchte so tief wie er konnte. Das Wasser rauschte in seinen Ohren wie die Stimme des Niagara, doch er hörte das dumpfe Donnern des Kugelhagels und wieder an die Oberfläche steigend, kamen ihm glänzende Metallteile entgegen, sonderbar flachgedrückt, langsam nach unten pendelnd.
Some of them touched him on the face and hands, then fell away, continuing their descent. One lodged between his collar and neck; it was uncomfortably warm and he snatched it out. Einige von ihnen berührten ihn auf dem Gesicht und den Hände und fielen dann ab, ihre Tauchfahrt fortsetzend. Eine setzte sich zwischen Kragen und Hals fest, es war unangenehm warm und er griff sie raus.
As he rose to the surface, gasping for breath, he saw that he had been a long time under water; he was perceptibly farther downstream—nearer to safety. The soldiers had almost finished reloading; the metal ramrods flashed all at once in the sunshine as they were drawn from the barrels, turned in the air, and thrust into their sockets. The two sentinels fired again, independently and ineffectually. Als er an die Oberfläche, nach Atem ringend, auftauchte, sah er, dass er eine lange Zeit unter Wasser gewesen war; er war spürbar weiter stromabwärts – der Sicherheit näher. Die Soldaten hatten das Nachladen fast beendet; die Metallladestöcke blitzten alle zugleich in der Sonne auf, als sie aus den Gewähren gezogen, in der Luft gewendet und in ihre Halter geschoben wurden. Die beiden Wächter schossen erneut, unbhängig und wirkungslos.
The hunted man saw all this over his shoulder; he was now swimming vigorously with the current. His brain was as energetic as his arms and legs; he thought with the rapidity of lightning: Der gejagte Mann sah das alles über seine Schulter hinweg; er schwamm jetzt heftig mit dem Strom. Sein Gehirn war so energisch wie seine Arme und Beine; er dachte Blitzschnell:
„The officer,“ he reasoned, „will not make that martinet’s error a second time. It is as easy to dodge a volley as a single shot. He has probably already given the command to fire at will. God help me, I cannot dodge them all!“ „Der Offizier“ spekulierte er „würde denselben Fehler nicht ein zweites Mal machen. Es ist genauso einfach einem Kugelhagel, wie einer einzigen Kugel auszuweichen. Er hat wahrscheinlich schon den Befehl gegeben nach eigenem ermessen zu schießen. Gott helfe mir, ich kann nicht ihnen allen ausweichen!“
An appalling splash within two yards of him was followed by a loud, rushing sound, DIMINUENDO, which seemed to travel back through the air to the fort and died in an explosion which stirred the very river to its deeps! Auf ein entsetzliches Platschen innerhalb von zwei Metern folgte ein lautes, rauschendes Geräusch, das durch die Luft, zum Fort zu reisen schien und in einer Explosion starb, die den Fluss bis in seine Tiefen hinein erschütterte!
A rising sheet of water curved over him, fell down upon him, blinded him, strangled him! The cannon had taken an hand in the game. As he shook his head free from the commotion of the smitten water he heard the deflected shot humming through the air ahead, and in an instant it was cracking and smashing the branches in the forest beyond. Eine steigende Wassermasse bildete sich über ihm, fiel auf ihn, blendete ihn, erstickte ihn! Die Kanone reihte sich in das Spiel ein. Als er seinen Kopf vom aufgewühlten Wasser freischüttelte, hörte er den verzögerten Kanonenschuss durch die Luft vor ihm zischen und einen Augenblick später riss und zerschlug es die Äste im Wald vor ihm.
„They will not do that again,“ he thought; „the next time they will use a charge of grape. I must keep my eye upon the gun; the smoke will apprise me—the report arrives too late; it lags behind the missile. That is a good gun.“ „Das werden sie nicht noch einmal tun“ dachte er „das nächste Mal werden sie Schrotgeschoss verwenden. Ich muss die Waffe im Auge behalten; der Rauch wird mich vorwarnen – das Donnern kommt zu spät, es leckt dem Geschoss nach. Das ist eine gute Waffe.“
Suddenly he felt himself whirled round and round—spinning like a top. The water, the banks, the forests, the now distant bridge, fort and men, all were commingled and blurred. Objects were represented by their colors only; circular horizontal streaks of color—that was all he saw. Plötzlich befand er sich im Kreis wirbelnd – drehend wie ein Uhrzeiger. Das Wasser, die Ufer, die Wälder, die inzwischen entfernte Brücke, das Fort und die Männer, alle wurden vermischt und verwischt. Objekte waren nur noch als Farben erkennbar; kreisende horizontale Farbstreifen – das war alles, was er sah.
He had been caught in a vortex and was being whirled on with a velocity of advance and gyration that made him giddy and sick. In few moments he was flung upon the gravel at the foot of the left bank of the stream—the southern bank—and behind a projecting point which concealed him from his enemies. Er wurde von einem Strudel erfasst und mit zunehmender Geschwindigkeit und Drehung im Kreis gewirbelt, was ihn schwindlig und fahl machte. In kürzester Zeit wurde er auf den Kies des linken Flussufers geschleudert – das südliche Ufer – und hinter einem Überstand, der ihn vor seinen Feinden verbarg.
The sudden arrest of his motion, the abrasion of one of his hands on the gravel, restored him, and he wept with delight. He dug his fingers into the sand, threw it over himself in handfuls and audibly blessed it. Das plötzliche Anhalten jeder Bewegung, die Schürfwunde auf seiner Hand, ließen ihn wieder wach werden und er schluchzte vor Glück. Er grub seine Finger in den Sand, warf ihn mit vollen Händen über sich und segnete ihn laut.
It looked like diamonds, rubies, emeralds; he could think of nothing beautiful which it did not resemble. The trees upon the bank were giant garden plants; he noted a definite order in their arrangement, inhaled the fragrance of their blooms. Er sah aus wie Diamanten, Rubine, Smaragde; er konnte sich nichts Schönes vorstellen, dem er nicht glich. Die Bäume am Ufer waren riesige Gartenpflanzen; er erkannte eine bestimmte Ordnung in ihrem Aufbau, atmete den Duft ihrer Blüten ein.
A strange roseate light shone through the spaces among their trunks and the wind made in their branches the music of AEolian harps. He had not wish to perfect his escape—he was content to remain in that enchanting spot until retaken. Ein seltsames rötliches Licht schien durch die Räume zwischen den Stämmen und der Wind bließ aeolische Harfenmusik zwischen ihren Zweigen. Er wünschte sich nicht, seine Flucht zu perfektionieren – er war zufrieden an diesem bezaubernden Ort zu bleiben, bis er wieder eingenommen wurde.
A whiz and a rattle of grapeshot among the branches high above his head roused him from his dream. The baffled cannoneer had fired him a random farewell. He sprang to his feet, rushed up the sloping bank, and plunged into the forest. Ein Sausen und Rasseln von Schrotkugeln weit über seinem Kopf scheuchten ihn aus dem Traum. Der verwirrte Kanonier schoss ihm ein nicht zielgerichtetes Lebewohl. Er sprang auf, eilte die Böschung hinauf und stürzte in den Wald.
All that day he traveled, laying his course by the rounding sun. The forest seemed interminable; nowhere did he discover a break in it, not even a woodman’s road. He had not known that he lived in so wild a region. There was something uncanny in the revelation. Er reiste den ganzen Tag, seinen Weg nach der Sonne richtend. Der Wald schien endlos; nirgendwo entdeckte er eine Unterbrechung in ihm, nicht einmal einen Försterweg. Er hatte nicht gewusst, dass er in einer so wilden Region lebte. Es war etwas unheimliches in der Offenbarung.
An-occurrence-at-the-owl-creek-bridge-Waldweg
By nightfall he was fatigued, footsore, famished. The thought of his wife and children urged him on. At last he found a road which led him in what he knew to be the right direction. Bei Einbruch der Nacht war er müde, seine Füße wundgelaufen, ausgehungert. Der Gedanke an seine Frau und Kinder trieben ihn an. Endlich fand er einen Weg, der ihn in eine Richtung führte, von der er wusste, dass sie die Richtige sei.
It was as wide and straight as a city street, yet it seemed untraveled. No fields bordered it, no dwelling anywhere. Not so much as the barking of a dog suggested human habitation. Er war so breit und gerade wie eine Stadtstraße, doch schien er unbenutzt. Keine Felder grenzten an, keine Behausungen in Sicht. Nichteinmal das Bellen eines Hundes wiesen auf menschliche Besiedlung hin.
The black bodies of the trees formed a straight wall on both sides, terminating on the horizon in a point, like a diagram in a lesson in perspective. Die schwarzen Stämme der Bäume bildeten eine gerade Wand auf beiden Seiten, in einem Punkt am Horizont endend, wie in einem Diagramm im Perspektivenunterricht.
Overhead, as he looked up through this rift in the wood, shone great golden stars looking unfamiliar and grouped in strange constellations. He was sure they were arranged in some order which had a secret and malign significance. Am Himmel, als er durch den Riss im Wald schaute, schienen ihm unvertraute große glänzende Sterne und gruppierten sich zu eigenartigen Konstellationen. Er war sicher, dass sie in einer bestimmten Ordnung aufgestellt waren, die ein Geheimnis und bösartige Bedeutung hatten.
The wood on either side was full of singular noises, among which—once, twice, and again—he distinctly heard whispers in an unknown tongue. Der Wald war auf beiden Seiten voller eigenartiger Geräusche, unter denen er, einmal, zweimal, und dann wieder – ein Flüstern in einer ihm unbekannten Sprache hörte.
His neck was in pain and lifting his hand to it found it horribly swollen. He knew that it had a circle of black where the rope had bruised it. His eyes felt congested; he could no longer close them. Sein Nacken schmerzte und als er seine Hand dorthin heben wollte, war sie schrecklich geschwollen. Er wusste, dass er eine schwarze Umrundung dort hatte, wo ihn die Leine verletzte. Seine Augen fühlten sich aufgebläht an; er konnte sie nicht mehr schließen.
His tongue was swollen with thirst; he relieved its fever by thrusting it forward from between his teeth into the cold air. How softly the turf had carpeted the untraveled avenue—he could no longer feel the roadway beneath his feet! Seine Zunge war geschwollen und durstig; er erleichterte sein Fieber, indem er sie nach vorne zwischen die Zähne an die kalte Luft schob. Wie weich der Torf den unbenutzten Weg belegt hatte – er konnte die Straße unter seinen Füßen nicht mehr fühlen.
Doubtless, despite his suffering, he had fallen asleep while walking, for now he sees another scene—perhaps he has merely recovered from a delirium. He stands at the gate of his own home. Ohne Zweifel, trotz seiner Leiden, ist er beim Gehen eingeschlafen, denn jetzt sieht er einen anderen Schauplatz vor sich – vielleicht hat er sich knapp vom Wahnsinn erholt. Er steht an der Pforte seines eigenen Hauses.
All is as he left it, and all bright and beautiful in the morning sunshine. He must have traveled the entire night. As he pushes open the gate and passes up the wide white walk, he sees a flutter of female garments; his wife, looking fresh and cool and sweet, steps down from the veranda to meet him. Alles ist, wie er es verlassen hatte, und alles hell und schön in der Morgensonne. Er muss die ganze Nacht gereist sein. Als er das Tor aufschob und den breiten weißen Eingangsweg hinaufschritt, sah er ein Stück weiblichen Kleidungsstücks; seine Frau, sie sah frisch und kühl aus und süß, sie schritt die Verandatreppe hinunter, um ihn zu begrüßen.
At the bottom of the steps she stands waiting, with a smile of ineffable joy, an attitude of matchless grace and dignity. Ah, how beautiful she is! Am Fuß der Treppe steht sie und wartet auf, mit einem Lächeln von unbeschreiblicher Freude, eine Haltung unvergleichbarer Anmut und Würde. Ach, wie schön sie ist!
He springs forwards with extended arms. As he is about to clasp her he feels a stunning blow upon the back of the neck; a blinding white light blazes all about him with a sound like the shock of a cannon—then all is darkness and silence! Er springt nach vorn mit ausgestreckten Armen. Als er im Begriff ist sie zu umklammern, fühlt er einen überwältigenden Druck im oberen Nacken; ein grelles Licht umgibt ihn mit einem Geräusch, wie dem einer Kanonenzündung – dann ist alles dunkel und still!
Peyton Farquhar was dead; his body, with a broken neck, swung gently from side to side beneath the timbers of the Owl Creek bridge. Peyton Farquhar war tot, sein Körper mit einem gebrochenen Nacken, wippte leicht von Seite zu Seite unter dem Holz der Owl Creek Brücke.
Übersetzung: vokabel.org

Möchtest du kostenlos Englisch lernen oder eigene Vokabellisten erstellen?